Mit der Singleron Biotechnologies hat Ende 2020 ein weiteres Biotech-Startup Räume im RTZ bezogen. Singleron ist ein junges, innovatives und dynamisches Unternehmen, welches die Entwicklung von Lösungen im Bereich des Single-Cell-Sequencings (Einzelzellsequenzierung) vorantreibt. Singleron ist dabei global aufgestellt mit Niederlassungen in Köln, Deutschland, Nanjing und Suzhou, China und Connecticut, USA. Die von Singleron entwickelten Geräte, Methoden, Reagenzien und bioinformatischen Analysemethoden finden u.a. Anwendung in der Grundlagen- und klinischen Forschung, Medikamentenentwicklung und im Gesundheitsmanagement. Singleron Biotechnologies versteht sich hierbei als Unternehmen, bei dem Kunden Lösungen für alle Schritte des Single-Cell-Sequencings aus einer Hand bekommen. Singleron hat die Probenbearbeitung mit Matrix™ automatisiert, verwendet werden die GEXSCOPE® Reagenzien-Kits, die Datenauswertung erfolgt über CeleScope und mit SynEcosys steht dem Kunden eine Datenbank zur Verfügung. Die Ansiedlung im RTZ bietet dem Biotech-Spezialisten zudem ideale Möglichkeiten zur lokalen und regionalen Vernetzung in der Life-Science-Region Rheinland.